Ritual Trommeln /Acalayos

Ich nenne sie auch „Lebende Erde“ Trommeln 

Collage Fotor in Ritual Trommeln /Acalayos

Rahmen: Weide Ø 30 cm – Hirschhaut, beidseitig, jede Seite klingt anders – Färbung: Walnusssud –                                                                                                                                                                                                                       Double sided ceremonial forest drum –

Die Trommeln mit dem kleineren Durchmesser von 30 cm eignen sich besonders für Zeremonien/Rituale in der Natur/im Wald. In der indianischen Kultur werden sie besonders gerne bei Schwitzhüttenritualen verwendet. Damit sie in der höheren Luftfeuchtigkeit des Waldes ihre optimale Klangeigenschaft entfalten können, spanne ich die kleinen Durchmesser etwas fester. Dadurch haben sie in geschlossenen Räumen ein relativ obertronreiches Klangspektrum. Möchte man sie gerne in geschlossenen Räumen z.B.  für schamanische Reisen oder sonstige Trancereisen nutzen, lässt sich die Spannung leicht variieren, indem man die Hautoberfläche etwas mit Rosenwassser einspüht. Dadurch wird die Haut lockerer und der Ton tiefer.


Ácalayo – „Sichbar machend“ 

(Durchmesser 40/45 cm)

Laut Ernst Manker´s Buch „Die Lappische Zaubertrommel“, waren die ersten Urtrommeln zweiseitig bespannt, was dann leider im Laufe der Jahrtausende in unseren Kulturen verloren gegangen ist.  Wer mich kennt, der weiß, dass ich nicht einfach so etwas nachbaue. Ich kenne diese Art Trommeln, doppelseitig bespannt, in etwas größerem Format aus meiner Kindheit  in  Südamerika. Dort nannte man sie „Ácalayo“, was übersetzt soviel wie „Sichtbar machend“ bedeutet. Seltsamerweise finde ich heute nach ca. 45 Jahren keinerlei Bilder von Ácalayos im Internet. Ich frage mich, ob ich damals noch die letzten Exemplare sehen durfte? Es ist spannend! Während einer schamanischen Trancereise übergab mein Krafttier mir eine Ácalayo. „Erinnere sie und mache einige Exemplare sichbar“ lautete die Anweisung.


Wodurch zeichnen sich doppeseitig bespannte Ritualtrommeln aus?

Durch die „geschlossene“ Bauweise haben sie einen einzigartigen Klang. Beim Anschlagen, gerät die angeschlagene Seite in Schwingung und geht gleichzeitig in Resonanz mit der zweiten Seite.  Zwichen den beiden Seiten entsteht dabei ein weiteres Schwingungsfeld mit vielen hohen Resonanzen. Die komplette Spannschnur wurde zu einem Griff verflochten und dadurch, dass man die Trommel am Griff hält, verteilt sich die Vibration über die Handinnenfläche, den Arm hinauf über den ganzen Körper.  


Kontakt & Kursanfrage
kayo-matu@live.deCropped-cropped-IMG 1036-2-Kopie1 Fotor in Ritual Trommeln /Acalayos


Copyright ©2011 Kayo-Matú/Heike Trenck 

 Alle Inhalte, Ideen, Texte & Wortkreationen die auf eigene Erfahrungswerte beruhen, sind sowohl rechtlich als auch energetisch geschützt!


Weitere  Ácalayos

Collage Fotorbl in Ritual Trommeln /Acalayos

Ácalayo, Wander & Ritual Trommel – 30 cm – Trommel/Rassel & Ocean Drum in Einem – individuell befüllbar –

Collage Fotorro in Ritual Trommeln /Acalayos

Ácalayo, Wander & Ritual Trommel – 25 cm – Trommel/Rassel & Ocean Drum in Einem – individuell befüllbar –